Menschen im Mittelpunkt: die Evangelische Stiftung Alsterdorf
Menschen im Mittelpunkt: die Evangelische Stiftung Alsterdorf

Corona-Hilfe für Menschen mit Behinderung

Die Spendeninitiative #WeKickCorona unterstützt die Evangelische Stiftung Alsterdorf bei der Ausstattung einer speziellen Corona-Station sowie der Einrichtung von Videotherapien.
Menschen im Mittelpunkt: die Evangelische Stiftung Alsterdorf
Menschen im Mittelpunkt: die Evangelische Stiftung Alsterdorf

Menschen mit Behinderung sind von der Corona-Krise in vielfacher Hinsicht stärker betroffen als andere: In den meisten Fällen haben sie durch ihre körperliche Beeinträchtigung ein erhöhtes Risiko, schwer zu erkranken, bei geistiger Behinderung fällt das Verständnis für Schutzmaßnahmen oftmals schwerer, und im Falle einer Ansteckung gibt es viel zu wenig Krankenhausplätze, die auf ihre besonderen Bedürfnisse eingestellt sind. Dazu kommt, dass viele wichtige Therapien gerade nicht stattfinden können.

Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Stiftung Alsterdorf (Foto: Boris Rostami Rabet)
Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Stiftung Alsterdorf (Foto: Boris Rostami Rabet)

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf, Anbieter von Assistenz-, Wohn- und Bildungsangeboten für Menschen mit Behinderung sowie einziger Anbieter optimaler medizinischer Versorgung von Menschen mit Behinderungen, auch komplexen Mehrfachbehinderungen, hat bereits aus eigenen Mitteln ein Corona-Infotelefon sowie eine Corona-Beratung für Menschen mit Epilepsie eingerichtet. Zudem ist eine Isolierstation für Menschen mit Behinderung mit 16 Betten und einem Beatmungsplatz eröffnet worden. Woran es dort noch fehlte: Einem Patientenlifter und fünf flexiblen Pflegebetten, für die das eigene Budget nicht ausreichte

Ein zweites Projekt der Stiftung: Der Aufbau von Video-Therapien für Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie im Alsterdorfer Therapiezentrum Theravitalis. Dazu brauchte es eine Grundausstattung mit Tablets für die Betroffenen, die so auch in der Corona-Zeit die für sie so wichtigen Übungen unter Fernanleitung weiterführen können.

Die Initiative #WeKickCorona machte es möglich, dass die Evangelische Stiftung Alsterdorf diese Vorhaben umsetzen kann. Prof. Dr. Hanns Stephan Haas, Vostandsvorsitzender der Stiftung, sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit der Unterstützung von #wekickkcorona die medizinische Versorgung für Menschen mit Behinderung weiter ausbauen konnten. Sowohl im Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf wie auch im Theravitalis konnte die Ausstattung entsprechend aufgestockt werden und das Theravitalis Alsterdorf hat nun die Möglichkeit, Therapien per Video durchzuführen. Damit Menschen mit Behinderung auch in diesen Zeiten medizinisch optimal versorgt bleiben! Danke!“

Das von den Profi-Fußballern Joshua Kimmich und Leon Goretzka Ende März ins Leben gerufene Projekt unterstützt Institutionen und Initiativen im sozialen und gemeinnützigen Bereich, die durch Corona besonders betroffen sind. Bisher konnten insgesamt schon fast vier Millionen Euro Spendengelder vergeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.